Close

18.08.2012

Ixs European Downhill Cup #5 Spicak

Letztes Wochenende ging die Reise nach Tschechien in den Kona-Bikepark Spicak. In Spicak angekommen bauten wir unser Equipment auf und erkundeten zuerst die Gegend, danach war es auch schon spät genug zum schlafen.
Am nächsten Tag war wie gewohnt der Ablauf, zuerst die Startnummernausgabe dann der Trackwalk. Bisher hatte ich nur gehört, dass die Strecke zum Teil sehr eng sein soll und eher einer Endurostrecke ähnelt. Deshalb war ich sehr gespannt auf den Trackwalk. Ein paar wirklich enge und technische Abschnitte gab es tatsächlich, die sich aber bei den ersten Abfahrten als gut fahrbar herausstellten. – Insgesamt war es eine super Strecke, die von allem etwas in sich hatte. Zwischendurch nutzen wir noch die freie Zeit am Wochenende, um die restlichen Strecken des Bikeparks unter die Lupe zu nehmen, für die sich eine Fahrt nach Spicak definitiv auch lohnen würde.
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=z1_BAKd68uc&w=560&h=315]
Samstag fand dann (man glaubt es nicht) bei bestem Wetter der Seedingrun statt. In meinem Lauf holte ich den Starter vor mir ein, der mich erst nach geraumer Zeit überholen lies. Danach hatte ich nur noch 2 Kurven und den Zielsprung zu bewältigen. Bei dem Zielsprung kam ich frontlastig auf und überschlug mich. Am Ende kam ich mit einigen Prellungen und geschwollenen Fingern davon und belegte den 156. Platz.
Sonntagmorgen fühlte ich den Sturz vom Vortag dann erst richtig. Das hinderte mich aber nicht, einen Trainingslauf zu absolvieren.
Bei dem anschließenden Wertungslauf biss ich die Zähne zusammen und erreichte den 116. Platz.